Welche Voraussetzungen (Wechselrichter, Batteriespeicher) müssen bestehen, damit ich meine Solar-Anlage mit dem Energy Buddy verknüpfen kann?

Der Energy Buddy verfolgt einen offenen Ansatz zur Integration weiterer PV- oder PV-Speicher-Systeme. Voraussetzung jedoch ist, dass die relevanten Daten z. B. von dem Hersteller der PV Anlage über eine Cloud-Schnittstelle (API) bereitgestellt werden. Insbesondere die Daten zur PV-Erzeugung, Netzbezug, Netzeinspeisung, Verbrauch und Batterieladung und -Entladung müssen darüber verfügbar sein, damit sie vernünftig in der Energy Buddy App dargestellt werden können.

Neben den SMA Systemen mit einem Cloudzugang über das SMA Sunny Portal, arbeiten wir aktuell an der Einbindung von Fenecon Speichersystemen. Weitere Anbieter stehen bereits auf unserer Liste und werden gerade hinsichtlich der verfügbaren Cloud-Schnittstelle untersucht.

War dieser Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

Einen Kommentar schreiben?